Nobuhiro YAMASHITA

山下敦弘

Nobuhiro YAMASHITA


Nobuhiro YAMASHITA, 1976 in der Präfektur Aichi geboren, studierte an der Osaka University of Arts und arbeitete für Planet Studyo +1. Sein international erfolgreiches Langfilmdebüt HAZY LIFE (1999) wurde 2000 beim ersten Nippon Connection Filmfestival gezeigt. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihm 2005 mit der Komödie LINDA LINDA LINDA (NC ’08). Mit Filmen wie A GENTLE BREEZE IN THE VILLAGE (2007 / NC ’07), TAMAKO IN MORATORIUM (2013 / NC ’14) und OVER THE FENCE (2016 / NC ’17) etablierte er seinen unverkennbaren Stil und wurde zu einem der wichtigsten Akteure der japanischen Filmindustrie.

Filme bei Nippon Connection

Let’s Go Karaoke!, Japan 2024 (Regie) NC24
Lucky Owl With Shimako, Japan 2020 (Regie) NC21
Hard-Core, Japan 2018 (Regie) NC19
My Uncle, Japan 2016 (Regie) NC17
Over The Fence, Japan 2016 (Regie) NC17
La La La At Rock Bottom, Japan 2015 (Regie) NC15
Tamako In Moratorium, Japan 2013 (Regie) NC14
The Drudgery Train, Japan 2012 (Regie) NC13
My Back Page, Japan 2011 (Regie) NC12
Three Who Will Be Safe, Japan 2011 (Regie) NC12
Coming Future, Japan 2010 (Besetzung) NC11
A Gentle Breeze In The Village, Japan 2007 (Regie) NC08
Linda Linda Linda, Japan 2005 (Regie) NC08
Linda Linda Linda, Japan 2005 (Drehbuch) NC08
Paris, Texas, To Moriguchi: Looking For Yocchan, Japan 2007 (Regie) NC08
The Matsugane Potshot Affair, Japan 2006 (Regie) NC07
Ten Nights Of Dreams, Japan 2006 (Regie) NC07
Most Dangerous Man Alive!, Japan 2003 (Regie) NC05
The Rotting Woman, Japan 1997 (Regie) NC03
No One's Ark, Japan 2002 (Regie) NC03
No One's Ark, Japan 2002 (Drehbuch) NC03
Hazy Life, Japan 1999 (Regie) NC00
Hazy Life, Japan 1999 (Drehbuch) NC00

Gast bei Nippon Connection

Hard-Core, NC19
Hazy Life, NC00
Sunset Windo, NC08
A Gentle Breeze In The Village, NC08