Keisuke YOSHIDA 吉田恵輔

Nama Natsu

Nippon Digital   ½ 

Der 40-jährige Büroangestellte Masuo verliebt sich im Bus in das Schulmädchen Kyoko. Schwitzend gehaspelte Liebesgeständnisse bringen nichts, sie findet ihn abstossend. Aber in diesem ungleichen Paar steckt mehr als es scheint... YOSHIDA, sonst im Team von Shinya TSUKAMOTO, präsentiert mit scharfen Spitzen die Absurdität sich abstrampelnder Männlichkeit.

Japan 2005

57 Minuten

Über Keisuke YOSHIDA
吉田恵輔

Keisuke YOSHIDA, 1975 in Saitama geboren, studierte an der Kunsthochschule Tokyo Visual Arts und arbeitete währenddessen für Shinya TSUKAMOTO. 2006 wurde sein Regiedebüt RAW SUMMER beim Yubari International Fantastic Film Festival ausgezeichnet. Beim Nippon Connection Filmfestival wurden u.a. seine Komödien SANKAKU (2010 / NC ’11) und THICKER THAN WATER (2018 / NC ’19) gezeigt.