Ryota NAKANO 中野量太

The Asadas

Nippon Cinema   ª 

Masashi entdeckt bereits mit 12 Jahren seine Liebe zur Fotografie. Die ganze Familie lässt sich von ihm fotografieren, mal als Yakuza, mal als Feuerwehrmann oder Bandmitglied. Sein Talent ist unbestritten, aber sein Ego steht ihm bei seiner Karriere immer wieder im Weg. Erst als er nach dem Erdbeben 2011 eine besondere Aufgabe übernimmt, entwickelt sich sein Leben in eine neue Richtung. Für seinen herzerwärmenden Film ließ sich Regisseur Ryota NAKANO von den Fotobüchern Masashi ASADAs inspirieren – einem bekannten japanischen Fotografen, der durch ungewöhnlich inszenierte Portraits seiner Familienangehörigen bekannt wurde.

Sa., 28. Mai 2022, 14:15 Uhr

Download ICS

Mousonturm Saal

Tickets

Deutschlandpremiere

OmeU

Gewinner des Nippon Cinema Award 2022
Gewinner des Nippon Cinema Award 2022

Coming of age Family

浅田家!
Asadake!

Japan 2020

127 Minuten

Über Ryota NAKANO
中野量太

Ryota NAKANO wurde 1973 geboren und wuchs in Kyoto auf. Zum Abschluss seines Studiums am Japan Institute of the Moving Image drehte er seinen ersten Langfilm AS WE GO CHEERING OUR FLAMING LIVES (2000), der mehrfach ausgezeichnet wurde. Nach einigen erfolgreichen Kurzfilmen drehte er den Langfilm CAPTURING DAD (2012), der 2013 zur Berlinale eingeladen wurde. Mit HER LOVE BOILS BATHWATER (2016 / NC ’17) gelang ihm der kommerzielle Durchbruch.