Joe ODAGIRI

オダギリジョー

Joe ODAGIRI


Joe ODAGIRI, 1976 in der Präfektur Okayama geboren, gehört zu den populärsten japanischen Schauspieler*innen seiner Generation. Nach dem Schauspielstudium an der California State University spielte er ab 2000 seine erste Hauptrolle in der Serie KAMEN RIDER KUUGA und arbeitete in der Folgezeit mit zahlreichen renommierten Filmemacher*innen wie etwa Miwa NISHIKAWA, Shinji AOYAMA, Ye LOU oder Hirokazu KOREEDA. Sein erster Kurzfilm LOOKING FOR THE CHERRY BLOSSOMS (2009) wurde beim International Film Festival Rotterdam gezeigt. THEY SAY NOTHING STAYS THE SAME (2019 / NC ’22) ist sein Langfilmdebüt.

Filme bei Nippon Connection

They Say Nothing Stays The Same, Japan 2019 (Regie) NC22
They Say Nothing Stays The Same, Japan 2019 (Drehbuch) NC22
We Made A Beautiful Bouquet, Japan 2020 (Besetzung) NC22
A Madder Red, Japan 2021 (Besetzung) NC22
Room Laundering, Japan 2018 (Besetzung) NC19
Pumpkin And Mayonnaise, Japan 2017 (Besetzung) NC18
Her Love Boils Bathwater, Japan 2016 (Besetzung) NC17
Over The Fence, Japan 2016 (Besetzung) NC17
The World Of Kanako, Japan 2014 (Besetzung) NC20, NC15
Mushishi, Japan 2006 (Besetzung) NC07
The Pavillion Salamandre, Japan 2006 (Besetzung) NC07
Into A Dream, Japan 2005 (Besetzung) NC07
La Maison de Himiko, Japan 2005 (Besetzung) NC07
Blood And Bones, Japan 2004 (Besetzung) NC05
Azumi, Japan 2003 (Besetzung) NC04

Gast bei Nippon Connection

They Say Nothing Stays The Same, NC22