Keisuke YOSHIDA 吉田恵輔

Sankaku

Nippon Cinema   ª 

Tag für Tag das gleiche Gesicht. Die Routine, die sich in die Beziehung von Momose und Kayo einschleicht, lässt Momose bald vergessen, weshalb er mit seiner Freundin zusammenlebt. Als Kayos 15-jährige Schwester einen Sommer über zu Besuch kommt, hat er ihrer aufreizend verspielten Art somit wenig entgegenzusetzen und schnell bricht das klapprige Gerüst der Vernunft zusammen – für alle Beteiligten. Mit SANKAKU beweist Keisuke YOSHIDA erneut sein Talent im Spiel mit Zuschauererwartungen. Was zunächst wie eine harmlose Komödie erscheint, entwickelt sich schnell zu einer ausgereiften und zynischen Auseinandersetzung mit einseitiger Liebe und unerfüllten Bedürfnissen.

Related Events:
Sankaku (NC 2011)

Japan 2010

99 Minuten

Über Keisuke YOSHIDA
吉田恵輔

Keisuke YOSHIDA, 1975 in Saitama geboren, studierte an der Kunsthochschule Toyko Visual Arts und arbeitete währenddessen für Shinya TSUKAMOTO. 2006 wurde sein Regiedebüt RAW SUMMER beim Yubari International Fantastic Film Festival ausgezeichnet. Beim Nippon Connection Filmfestival wurden u.a. seine Komödien SANKAKU (2010 / NC ’11) und THICKER THAN WATER (2018 / NC ’19) gezeigt.