Isshin INUDO 犬童一心

La Maison de Himiko

メゾン・ド・ヒミコ

Nippon Cinema   ª 

Saori ist immer knapp bei Kasse. Eines Tages bietet ihr der gutaussehende Haruhiko (gespielt von Japans Superstar Joe ODAGIRI) einen lukrativen Job an. Sie soll im schwulen Altersheim »Maison de Himiko« ihren im Sterben liegenden Vater pflegen. Allerdings hat sie zu ihrem Vater kein gutes Verhältnis, da er sich von ihrer Mutter trennte, um als »Himiko« offen sein Leben als Drag Queen auszuleben. Wegen der guten Bezahlung nimmt sie aber schließlich den Job an und lernt eine ihr völlig fremde Welt kennen. Mit viel Humor und Liebe zu seinen Figuren erzählt INUDO eine für das japanische Kino ungewöhnliche Geschichte über lebenslustige alte Männer.

Sa., 21. April 2007, 17:00 Uhr

Download ICS

Studierendenhaus

Deutschlandpremiere

35mm, OmeU

Gewinner des Nippon Cinema Award 2007
Gewinner des Nippon Cinema Award 2007

メゾン・ド・ヒミコ
Mezon do Himiko

Japan 2005

130 Minuten

Über Isshin INUDO
犬童一心

Isshin INUDO, geboren 1960 in Tokio, drehte bereits als Schüler Filme. Nach seinem Studium an der Tokyo Zokei University drehte er Werbefilme. 1979 gewann sein Kurzfilm KIBUN WO KAETE? beim Pia Filmfestival den Hauptpreis. Sein Film LA MAISON DE HIMIKO wurde 2007 mit dem NIPPON CINEMA AWARD ausgezeichnet.