Nobuhiro YAMASHITA 山下敦弘

Let’s Go Karaoke!

カラオケ行こ!

Nippon Cinema   ª 

Als Satomi nach einem Auftritt seines Schulchors ein Yakuza auflauert, ist das Letzte, was er erwartet, dass ihn dieser zum Karaoke einlädt. Obendrein will der Gangster auch noch Gesangsunterricht, denn wenn dieser einen Karaoke-Contest verliert, droht ihm als Strafe ein peinliches Tattoo. Dabei hat Satomi ganz eigene Probleme: Der einsetzende Stimmbruch droht seine Sopranstimme zu ruinieren! In Nobuhiro YAMASHITAs Musik-Komödie versuchen der sentimentale Yakuza und der pubertierende Chorsänger den richtigen Ton zu treffen, singen gegen ihre Sorgen an und über so einige Männlichkeitsklischees hinweg.


  Website

Fr., 31. Mai 2024, 16:45 Uhr

Download ICS

Mousonturm Saal

Europapremiere

OmeU

frei ab 12 Jahren

So., 02. Juni 2024, 20:00 Uhr

Download ICS

Cinéma Arthouse Kino

Europapremiere

OmeU

frei ab 12 Jahren

Gewinner des Nippon Cinema Award 2024
Gewinner des Nippon Cinema Award 2024

Comedy Coming of age Music

カラオケ行こ!
Karaoke iko!

Japan 2024

107 Minuten

Regie
Nobuhiro YAMASHITA

Drehbuch
Akiko NOGI nach einem Manga von Yama WAYAMA

Kamera
Katsumi YANAGISHIMA

Musik
Hiroko SEBU

Über Nobuhiro YAMASHITA
山下敦弘

Nobuhiro YAMASHITA, 1976 in der Präfektur Aichi geboren, studierte an der Osaka University of Arts und arbeitete für Planet Studyo +1. Sein international erfolgreiches Langfilmdebüt HAZY LIFE (1999) wurde 2000 beim ersten Nippon Connection Filmfestival gezeigt. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihm 2005 mit der Komödie LINDA LINDA LINDA (NC ’08). Mit Filmen wie A GENTLE BREEZE IN THE VILLAGE (2007 / NC ’07), TAMAKO IN MORATORIUM (2013 / NC ’14) und OVER THE FENCE (2016 / NC ’17) etablierte er seinen unverkennbaren Stil und wurde zu einem der wichtigsten Akteure der japanischen Filmindustrie.