Shinji ARAKI 荒木伸二

The Town Of Headcounts

Nippon Visions   ½ 

Auf der Flucht vor Kredithaien findet Aoyama Unterschlupf an einem mysteriösen Ort für gesellschaftliche Außenseiter. Die Bewohner*innen müssen sich um nichts selbst kümmern und können ein sorgenfreies Leben führen – Essen, Ausflüge und Sex inklusive. Durch die Suche einer Bewohnerin nach ihrer vermissten Schwester gerät die Idylle aber ins Wanken. In seinem Regiedebüt gelingt Shinji ARAKI eine verstörende Gesellschaftssatire zwischen Dystopie und Utopie, mit der er philosophische Ansätze, schwarzen Humor, Thriller- und Science-Fiction-Elemente grandios zu einem großen Ganzen verbindet.


  Website

Di., 01. Juni 2021

So., 06. Juni 2021

Download ICS

watch.NipponConnection.com

Deutschlandpremiere

OmeU

Verfügbarkeit: Deutschland

Mystery Science-Fiction Social issues

人数の町
Ninzu no machi

Japan 2020

111 Minuten

Über Shinji ARAKI
荒木伸二

Shinji ARAKI studierte interdisziplinäre Kulturwissenschaft an der University of Tokyo und beschäftigte sich in seiner Abschlussarbeit mit Jacques Rivette. Er hat bei zahlreichen Fernsehwerbespots und Musikvideos Regie geführt und ist als Kreativdirektor und TV-Werbeplaner tätig. THE TOWN OF HEADCOUNTS (2020 / NC ’21) ist sein Langfilmdebüt.