SABU

My Blood And Bones In A Flowing Galaxy

砕け散るところを見せてあげる

Nippon Cinema   ª 

Kiyosumi wäre gerne ein Held wie sein Vater, der bei der Rettung einer verunglückten Familie ums Leben kam. Als die verschlossene Hari einige Klassen unter ihm terrorisiert wird, macht er sich für sie stark. Es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden und Hari legt ihre Menschenscheu langsam ab. Doch Kiyosumi muss bald feststellen, dass in Haris Familie Gefahren lauern, die noch schwerwiegender sind als die Anfeindungen der Mitschüler*innen. SABU dringt in seiner packenden Heldenreise in menschliche Abgründe vor und lässt lange ungeklärt, ob es für seine Protagonist*innen einen Ausweg aus ihrer Situation gibt.


Related Events:
Film Talk: SABU


  Website

Di., 01. Juni 2021

So., 06. Juni 2021

Download ICS

watch.NipponConnection.com

Deutschlandpremiere

OmeU

Verfügbarkeit: Deutschland

Coming of age Drama Family Matters

砕け散るところを見せてあげる
Kudakechiru tokoro o misete ageru

Japan 2019

126 Minuten

Regie
SABU

Drehbuch
SABU nach einem Roman von Yuyuko TAKEMIYA

Kamera
Tomo EZAKI

Musik
Junichi MATSUMOTO

Über SABU

Hiroyuki TANAKA, besser bekannt als SABU, wurde 1964 in der Präfektur Wakayama geboren. Bereits sein Regiedebüt D.A.N.G.A.N. RUNNER (1996) wurde auf mehreren internationalen Filmfestivals gezeigt. Es folgten zahlreiche Auszeichnungen und regelmäßige Einladungen zur Berlinale, wo er 2000 für MONDAY den FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritik erhielt. Neben seiner Arbeit als Regisseur ist SABU auch als Schauspieler aktiv. Nippon Connection hat bereits mehrere seiner Filme gezeigt, darunter HAPPINESS (2016 / NC ’17), JAM (2018 / NC ’19) und DANCING MARY (2019 / NC ’20).