Naomi MIZOGUCHI

溝口尚美

Naomi MIZOGUCHI


Naomi MIZOGUCHI, geboren in der Präfektur Hyogo, arbeitete in Japan für eine Filmproduktionsfirma, bevor sie sich 1995 als Filmemacherin selbständig machte und 2004 nach New York ging, um Erfahrungen im Bereich Gemeinschaftsmedien zu sammeln. 2008 war sie Mitbegründerin der Non-Profit-Organisation Cineminga und drehte in den folgenden Jahren Filme mit indigenen Völkern in Südamerika und Asien. 2014 gründete sie ihre eigene Filmproduktionsfirma GARA FILMS. AINU – INDIGENOUS PEOPLE OF JAPAN (2019 / NC ’20) ist ihr erster langer Dokumentarfilm.

Filme bei Nippon Connection

Ainu – Indigenous People Of Japan, Japan 2019 (Regie) NC20, NC20
Ainu – Indigenous People Of Japan, Japan 2019 (Kamera) NC20, NC20

Veranstaltungen bei Nippon Connection

Podiumsdiskussion: Female Futures? – New Visions Of Women In Japan, NC20
Film Talk: Naomi MIZOGUCHI, NC20