Koji YAKUSHO

役所広司


Koji YAKUSHO, geboren 1956 in Isahaya, hatte 1997 seinen internationalen Durchbruch als Schauspieler mit SHALL WE DANCE? von Masayuki SUO. Bereits 1989 bekam er seinen ersten Japanese Academy Award für UNDER AURORA, internationale Auszeichnungen folgten für THE CURE, PARADISE LOST und THE EEL. Für TOAD‘S OIL stand er zum ersten Mal selbst hinter der Kamera. 2017 wurde er mit dem Nippon Honor Award ausgezeichnet.

Gewinner des Nippon Honor Award 2017

Filme bei Nippon Connection

PERFECT DAYS, Japan 2023 (Besetzung) NC24
Belle, Japan 2021 (Sprecher*innen) NC22
Eureka, Japan 2000 (Besetzung) NC22
Under The Open Sky, Japan 2020 (Besetzung) NC21
The Blood Of Wolves, Japan 2018 (Besetzung) NC18
The Boy And The Beast, Japan 2015 (Sprecher*innen) NC18
Oh Lucy!, Japan, USA 2017 (Besetzung) NC18
The Third Murder, Japan 2017 (Besetzung) NC18
The Emperor In August, Japan 2015 (Besetzung) NC17
Tampopo, Japan 1985 (Besetzung) NC17
Cure, Japan 1997 (Besetzung) NC16
Tokyo Sonata, Japan 2008 (Besetzung) NC16, NC09
The World Of Kanako, Japan 2014 (Besetzung) NC20, NC15
Hara-Kiri: Death Of A Samurai, Japan, UK 2011 (Besetzung) NC12
The Woodsman And The Rain, Japan 2011 (Besetzung) NC12
Toad's Oil, Japan 2009 (Besetzung) NC10
Toad's Oil, Japan 2009 (Regie) NC10
University Of Laughs, Japan 2004 (Besetzung) NC06
Fireflies: River Of Light, Japan 2003 (Besetzung) NC04
Bounce Ko Gals (Leaving), Japan 1997 (Besetzung) NC00