Gakuryu ISHII 石井岳龍

Crazy Thunder Road

狂い咲きサンダーロード

Nippon Retro   ² 

Wohl einer der wichtigsten japanischen Filme der letzten 40 Jahre: eine rohe, direkte Saga, bevölkert von Bikern, Nationalisten, Rockern und Anarchisten. Für den Dreh lieh sich ISHII die Ausrüstung seiner Universität aus. Das Ergebnis sorgte für seinen Rauswurf und eine Menge Schulden, steht aber auch am Anfang seiner Karriere als professioneller Filmemacher. Der Film wurde von Toei Central Film in die Kinos gebracht. Wie alle von ISHIIs besten Filmen, ist auch dieser sowohl ein Dokument einer Zeit und ihrer Subkulturen als auch aufregende Fiktion. Takeshi KITANO wählte ihn als einen der zehn besten Filme aller Zeiten.

Fr., 07. Juni 2013, 20:30 Uhr

Download ICS

Kino des DFF

35mm, OmeU

狂い咲きサンダーロード

Japan 1980

95 Minuten

Über Gakuryu ISHII
石井岳龍

Gakuryu (Sogo) ISHII wurde 1957 in Fukuoka geboren. Seit seinem dystopischen Punk-Rock-Musical BURST CITY (1982) gilt er als einer der Vorreiter der japanischen Cyberpunk-Bewegung der 1980er Jahre und hat mit namhaften japanischen Schauspielern und internationalen Punk-Bands an zahlreichen Kurz- und Langfilmen gearbeitet. NIPPON CONNECTION widmete ihm 2013 eine Retrospektive.