Shinji SOMAI

Dreamy Fifteen

翔んだカップル

Nippon Retro   ² 

Durch einen Irrtum finden sich die Zehntklässler Yusuke und Kei als Mitbewohner im Haus von Yusukes Onkel wieder. Er ist verreist und hat einen Teil seines Hauses vermietet. Die beiden Schüler müssen ihre unfreiwillige Hausgemeinschaft jedoch verbergen, um keinen Rauswurf aus der Schule zu riskieren. Basierend auf einem Manga schildert SOMAI in seinem Debütfilm die Unsicherheiten der Jugendlichen. Zwischen Annäherung und Flucht machen sie unbeholfen ihre ersten Erfahrungen in der Liebe. Die Abwesenheit der Erwachsenen und die langen Kamerafahrten, in denen er den Darstellern Raum gibt, wurden zu SOMAIs Handschrift für weitere Filme, die sich um das Erwachsenwerden drehen. 1981 gewann er mit DREAMY FIFTEEN den Preis als bester Nachwuchsregisseur beim Yokohama Film Festival.

Fr., 05. Juni 2015, 18:00 Uhr

Download ICS

Kino des DFF

Deutschlandpremiere

16mm, OmeU

翔んだカップル
Tonda kappuru

Japan 1980

106 Minuten

Regie
Shinji SOMAI

Drehbuch
Shoichi MARUYAMA nach einem Manga von Kimio YANAGISAWA

Kamera
Nobumasa MIZUNOO

Musik
Izumi KOBAYASHI

In Kooperation mit Japan Foundation Tokyo und Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation)