The Image Machine: CCJ Experimental Shorts

Nippon Visions   ½ 

Collaborative Cataloging Japan (CCJ) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dem japanischen experimentellen Bewegtbild widmet. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, herausragende Werke in digitaler Form zu bewahren und diese einem breiteren Publikum zugänglich zu machen – sowohl durch Aufführungen im Kino als auch auf einer eigenen VOD-Plattform. Die für dieses Programm ausgewählten Experimentalfilme waren historisch wegweisend und beschäftigen sich alle mit dem Thema der TV-Ästhetik: ein gemeinsames Motiv der Künstler*innen, die in der vom Fernsehen dominierten Medienlandschaft der 1960er und 1970er Jahre arbeiteten.

collabjapan.org

Sa., 10. Juni 2023, 17:45 Uhr

Download ICS

Mal Seh'n Kino

NICHT unter 18 Jahren freigegeben (Freigabe nicht beantragt)

Experimental Short



Englischer TitelJapanischRegieLänderJahrSprachversionLängePremiere
WhyKeiichi TANAAMIJapan1975ohne Dialog11 Min.
PaludesパリュウドTsuneo NAKAIJapan1968ohne Dialog22 Min.
ShelterシェルターNobuhiro AIHARAJapan1980ohne Dialog7 Min.
Great SocietyMasanori OEJapan1967ohne Dialog18 Min.
Oh! My MotherKohei ANDOJapan1969ohne Dialog10 Min.