Rin SHUTO 首藤凜

Unlock Your Heart

Nippon Visions   ½ 

Seit sie denken kann, ist Ai in ihren Mitschüler Tatoe verliebt. Kurz vor ihrem Schulabschluss findet sie heraus, dass Tatoe eine heimliche Beziehung mit der stillen Miyuki hat und mit ihr zusammen nach Tokio ziehen will. Voller Eifersucht schmiedet sie einen ausgeklügelten Plan, um die Romanze des Paares zu sabotieren. Die junge Regisseurin Rin SHUTO setzt in ihrem ungewöhnlichen Highschool-Drama die Romanvorlage von Risa WATAYA vielschichtig und abseits von Gender-Klischees in Szene.


  Website


Gäste:
Rin SHUTO, Hiromitsu SUGITA

So., 29. Mai 2022, 22:00 Uhr

Download ICS

Mal Seh'n Kino

Tickets

Internationale Premiere in Anwesenheit der Regisseurin Rin SHUTO und des Produzenten Hiromitsu SUGITA

OmeU

Sa., 28. Mai 2022, 19:15 Uhr

Download ICS

NAXOS Kino

Tickets

Internationale Premiere in Anwesenheit der Regisseurin Rin SHUTO und des Produzenten Hiromitsu SUGITA

OmeU

LGBTQ Romance Stories Of Youth

ひらいて
Hiraite

Japan 2021

120 Minuten

Regie
Rin SHUTO

Drehbuch
Rin SHUTO nach einem Roman von Risa WATAYA

Kamera
Hiroshi IWANAGA

Musik
Taro IWASHIRO

Über Rin SHUTO
首藤凜

Rin SHUTO, 1995 in Tokio geboren, hat bereits während ihres Studiums an der Waseda University Filme gedreht. 2016 wurde sie für ihren Kurzfilm MATA ISSHONI NEYO NE beim PIA Film Festival ausgezeichnet. Seit 2018 arbeitet sie bei TV Man Union als Regieassistentin für Dokumentarfilme. Ihr Langfilmdebüt PLEASE DON’T GO ANYWHERE (2017) erhielt beim MOOSIC LAB 2017 mehrere Preise. UNLOCK YOUR HEART (2021 / NC ’22) ist ihr zweiter Langfilm, zu dem sie erneut das Drehbuch geschrieben hat.