Shogo KUSANO 草野翔吾

What She Likes...

Nippon Cinema   ª 

Jun fällt es schwer, seine Homosexualität zu akzeptieren – zu groß ist seine Angst vor den Reaktionen seiner Mitschüler auf ein Coming-out und seine Affäre mit einem verheirateten Mann. Das Liebesbekenntnis seiner Klassenkameradin Sae kommt ihm gerade recht, um eine Alibi-Beziehung einzugehen. Bald wird jedoch nicht nur Jun bewusst, wie schwierig es ist, mit einer Lüge zu leben. Shogo KUSANOs einfühlsames Coming-of-Age-Drama basiert auf dem gleichnamigen Erfolgsroman, der in Japan für seine authentische Vermittlung der Lebensrealitäten queerer Teenager gefeiert wurde.


  Website

Do., 26. Mai 2022, 13:45 Uhr

Download ICS

Mousonturm Saal

Tickets

Deutschlandpremiere

OmeU

FSK 12

LGBTQ Romance Stories Of Youth

彼女が好きなものは
Kanojo ga sukina mono wa

Japan 2021

121 Minuten

Regie
Shogo KUSANO

Drehbuch
Shogo KUSANO nach einem Roman von Naoto ASAHARA

Kamera
Yuta TSUKINAGA

Musik
Gary ASHIYA

Über Shogo KUSANO
草野翔吾

Shogo KUSANO, 1984 in der Präfektur Gunma geboren, drehte während seines Soziologiestudiums an der Waseda University seinen ersten Langfilm MOGERA WOGURA (2009). Nach dem Erfolg seines zweiten, unabhängig produzierten Films EMPTY (2012) drehte er die Manga-Adaption BITTERSWEET (2016). Neben seinen Spielfilmen, in denen er bevorzugt Coming-of-Age-Geschichten erzählt, dreht KUSANO auch regelmäßig Musikvideos und Fernsehdramen.